Wiedereröffnung – Sonderstundenplan – Hygienekonzept

AM 15. JUNI IST ES ENDLICH SO WEIT!

 

Am 15. Juni öffnet der TANZRAUM wieder seine Türen und wir freuen uns sehr dass wir den Betrieb wieder aufnehmen dürfen.

Einige Einschränkungen gibt es natürlich. Um uns alle trotz Trainings vor einer weiteren Ausbreitung von Corona zu schützen, haben wir entsprechende Maßnahmen und Vorkehrungen getroffen. Das Hygienekonzept des TANZRAUMs richtet sich ausschließlich nach den Vorgaben des Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration und des Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

 

MAßNAHMEN:

 

  • Teilnehmerbeschränkungen bei den Kursen, um Abstandsregelungen (mind. 1,5 Meter) gewährleisten zu können

 

  • Pausen zwischen den Kursen, damit sich möglichst wenig Menschen gleichzeitig im und am Studio aufhalten. Der Unterricht verkürzt sich deswegen um 10 Minuten um den Saal nach der Stunde vollständig durchzulüften zu desinfizieren und um den Kontakt zwischen den Gruppen so gut wie möglich zu verhindern. Bitte unbedingt genaue Zeiten im Stundenplan auf der Internetseite https://tanzraum-penzberg.de/stundenplan/ nachschauen!!!

 

  • Kursdauer der 90/75 Minuten Stunden nach Vorgaben der Regierung auf 60 Minuten beschränkt. (somit darf keine Unterrichtsstunde länger als 60 Min. sein)

 

  • Kein Einlass für Eltern und Zuschauer! Ausschließlich angemeldete Schülerinnen, Schüler und Kursteilnehmer dürfen die Räumlichkeiten des TANZRAUMs betreten. Die kleineren Schülerinnen (Kreativer Kindertanz, Ballett Vorstufe, Jazz Dance1) werden von der Lehrerin am Eingang in Empfang genommen und werden dann auch wieder zum Ausgang gebracht. Bitte die Kinder rechtzeitig und pünktlich abholen da die Lehrer sich außerhalb des Tanzraums nicht mehr um die Kinder kümmern können. Auch im Ausgangsbereich des TANZRAUMs sind die allgemein gültigen Abstandsregeln einzuhalten!

 

  • Teilnehmerzahl der Kurse auf 12 Teilnehmer beschränkt.

 

  • Desinfektionsstationen im Eingangsbereich, den Toiletten und in den Räumen.

 

  • Ständige Reinigung und Desinfektion der Räume und Sanitäranlagen.

 

  • Kontaktloses Anmeldeverfahren für „Open Classes“ über die Internetplattform Eventbrite (Kursteilnehmer werden separat über das Anmeldeverfahren informiert). Nicht angemeldete Teilnehmer werden nicht eingelassen!

 

  • Umkleiden sind geschlossen. Bitte bereits umgezogen in den TANZRAUM kommen!

 

  • Mund-/ Nasenschutz Pflicht im TANZRAUM bis zum Trainingsbeginn. Am Trainingsplatz/ an der Ballettstange/ auf der eigenen Yogamatte darf die Maske während dem Training abgenommen werden.

 

  • Über eventuelle Änderungen und Anpassungen informieren wir Euch weiterhin per Email oder auf unserer Internetseite.

 

DAS KÖNNT IHR TUN:

 

  • Bitte bleibt zuhause, wenn ihr Euch (auch minimal) nicht gut fühlt. Bitte kommt nur gesund und ohne Erkältungserscheinungen und wenn ihr in den letzten 14 Tagen vor Besuch des TANZRAUMs KEINEN Kontakt zu einer mit SARS CoV-2 infizierten Person hattet.

 

  • Desinfiziert euch bitte bei Betreten des Studios die Hände.

 

  • Bitte kommt schon in Trainingsklamotten (Duschen und Umkleiden müssen vorerst geschlossen bleiben).

 

  • Bitte bringt eure eigenen Matten und alles was ihr sonst zum Training braucht selber mit. Keine Matten zum ausleihen im Studio!

 

  • Falls Ihr auf die Toilette geht Mund-Nasenschutz tragen.

 

  • Wir bitten Euch vorrübergehend auf Händegeben und/oder Umarmungen zu verzichten. Die allgemein geltenden Abstandsregeln sind immer einzuhalten.

 

  • Bitte kommt höchstens 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn in den TANZRAUM und beschränkt die Aufenthaltsdauer im Studio außerhalb der Kurse auf das mindeste! (Bitte beachtet die geänderten Kurszeiten) Siehe Stundenplan auf der TANZRAUM Internetseite https://tanzraum-penzberg.de/stundenplan/
  • Wir bitten Euch sehr um Beachtung der zahlreichen Aushänge zum
    Abstand und zur Hygiene im TANZRAUM.

 

 

Wir freuen uns sehr, dass wir bald wieder starten können und euch alle schon nach den Pfingstferien wieder sehen. Noch etwas eingeschränkt, aber immerhin.

 

 

Julia Diane Fegert-Dujo & Team

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen